Stempeldetails

Stempel 2: Grafikstiftung Neo Rauch

Aschersleben

Im Rahmen der Landesgartenschau im Jahr 2010 in Aschersleben zeigten Meisterschüler des international bekannten Malers Neo Rauch im Bestehornhaus in Aschersleben Werke zeitgenössischer Malerei.

Grafikstiftung Neo Rauch
Foto: Stadt Aschersleben

Neo Rauch, der in Aschersleben aufgewachsen ist, war begeistert über die klare helle Formensprache des sogenannten Riegelbaus im Bestehornpark. Er kuratierte und eröffnete die Ausstellung persönlich. Während dieser Zusammenarbeit mit der Stadt Aschersleben entwickelten der Maler und seine Galerie EIGEN + ART die Idee, den Namen Neo Rauch enger mit der Stadt Aschersleben zu verknüpfen.

Grafikstiftung Neo Rauch
Foto: Stadt Aschersleben

Im September 2010 entschloss sich der Künstler, sein grafisches Werks der Stadt Aschersleben zu schenken. Am 1. Juni 2012 bezog die „Grafikstiftung Neo Rauch“ ihre Räume. Die erste Ausstellung wurde an diesem Tag eröffnet. Die Schenkung wächst kontinuierlich an, jeweils ein Exemplar der noch entstehenden Grafiken geht in die Ascherslebener Sammlung ein. Im Jahresrhythmus werden die gezeigten Ausstellungen neu gestaltet.

Grafikstiftung Neo Rauch
Foto: Stadt Aschersleben

Grafikstiftung Neo Rauch
Foto: Stadt Aschersleben


Adresse

Grafikstiftung Neo Rauch, Wilhelmstraße 21, 06449 Aschersleben


Hinweis

Die Grafikstiftung ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof im Herzen der Stadt gelegen.


Öffnungszeiten/Besichtigung

Februar bis Oktober: Mi–So 11:00–17:00 Uhr

November bis Januar: Mi–So 10:00–16:00 Uhr

Öffentliche Führungen finden regelmäßig statt. Weitere Führungen nach Vereinbarung: Tel. 03473 9149344, E-Mail: mail@grafikstiftungneorauch.de


Kontakt

Tel. 03473 9149344

www.grafikstiftungneorauch.de

Probleme melden


Ausflugstipp in der Nähe

  • Gärten und Parks der Stadt Aschersleben
  • Historische Befestigungsanlage
  • Historische Altstadt
  • Städtisches Museum