Stempeldetails

Stempel 28: Gradierwerk Schönebeck

Schönebeck (Elbe)

Das wohl imposanteste Bauwerk im Stadtteil Bad Salzelmen ist das ab 1756 errichtete Gradierwerk. Zunächst war es mit einer Länge von 1.323 Metern errichtet worden. Es diente bei der Salzgewinnung zur Anreicherung der Sole vor dem eigentlichen Siedeprozess. Grundlage der Konstruktion waren die Baupläne des Bergoberhauptmanns Waitz von Eschen. Von 1774 bis 1777 wurde das Gradierwerk auf eine Gesamtlänge von 1.837 Metern erweitert und galt damit zu dieser Zeit als das längste geradlinige Gradierwerk in Europa.

Rosen vor dem Gradierwerk Schönebeck
Foto: © SOLEPARK

Heute ist noch ein Teil des Gradierwerks mit einer Länge von 300 Metern erhalten. Auch wenn es als technisches Bauwerk keine wirtschaftliche Bedeutung mehr hat, ist es ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt geblieben. Es wird als Freiluftinhalatorium genutzt.

Gradierwerk Schönebeck, Parkseite
Foto: © Matthias Röhricht

Bei einer Führung durch den „Kunsthof Bad Salzlelmen“ ist es möglich, im Schausiedehaus Wissenswertes über die Salzproduktion und das Leben der Salzsieder zu erfahren. Im Soleturm wird die Erschließung der Solequellen in Bad Salzelmen beleuchtet und über die technischen Fortschritte in der Soleförderung berichtet. Schließlich lohnt ein Aufstieg auf das 20 Meter hohe Gradierwerk. Das beeindruckende Bauwerk kann auch von innen besichtigt werden.

Gradierwerk Schönebeck, Gradieraufstieg
Foto: © Matthias Röhricht


Adresse

Gradierwerk, Badepark 1, 39218 Schönebeck (Elbe)


Hinweis

Innerorts bitte der Ausschilderung „Kurzentrum“ folgen. Radfahrer werden gebeten, ihr Fahrrad an den Fahrradstellplätzen abzustellen und das Bauwerk zu Fuß zu erkunden.


Öffnungszeiten/Besichtigung

Das Gradierwerk ist jederzeit frei zugänglich. Führungen bzw. Aufstieg auf das Gradierwerk sind im Rahmen einer Kunsthof-Besichtigung möglich: April bis September: Di–So, Feiertag 13:30–18:00 Uhr, Oktober bis März: Di–So, Feiertag 13:30–17:00 Uhr.


Kontakt

Kunsthof Bad Salzelmen, Tel. 03928 7055-55

Probleme melden


Ausflugstipp in der Nähe

  • Bad Salzelmener Therme Solequell mit Badelandschaft und Saunaparadies, direkt neben dem Gradierwerk
  • Totes Meer-Salzgrotte im Kurpark